Bedingungen zur Teilnahme an dem Gewinnspiel der Berlin Tourismus & Kongress GmbH (nachfolgend „visitBerlin“) inkl. Datenschutzhinweise

Eine Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ausschließlich zu den hier aufgeführten Bedingungen möglich. Mit der Anmeldung zur Teilnahme erkennt die teilnehmende Person diese Bedingungen ausdrücklich an.

Der Veranstalter (Berlin Tourismus & Kongress GmbH, Am Karlsbad 11, 10785 Berlin) behält sich das Recht vor, bei Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen Teilnehmende vom Gewinnspiel auszuschließen.

  1. Teilnahmeberechtigte / Teilnahme

Es ist nur die höchstpersönliche Anmeldung zur Teilnahme am Gewinnspiel zulässig. Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich volljährige natürliche Personen mit einem ständigen Wohnsitz in Deutschland, Frankreich, Österreich, Schweiz, dem Vereinigten Königsreich, Irland, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Spanien, Italien, oder Portugal haben. Mitarbeiter von visitBerlin und deren Verbundunternehmen oder Partner:innen im Rahmen des Gewinnspiels sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Gleiches gilt für Angehörige (§ 15 Abgabenordnung) dieser Personen sowie deren Lebenspartner:innen in eheähnlicher Gemeinschaft.

An dem Gewinnspiel nimmt teil, wer die Meinungsumfrage des Veranstalters unter du-hier-in.berlin vollständig ausgefüllt und innerhalb des Gewinnspielzeitraums abgeschickt hat. Die Teilnahme an der Auslosung ist bis zum 29.12.2021 um 23:59 Uhr möglich. Es ist nur die einmalige Teilnahme pro Person möglich.

Eine Teilnahme nach Ablauf der Frist ist ausgeschlossen. Das Risiko der fristgemäßen Übermittlung des Formulars trägt der Teilnehmer. Zur Überprüfung der Fristwahrung dient der elektronisch protokollierte Eingang beim Veranstalter. Spätere Eingänge werden bei der Auslosung des Gewinners nicht mehr berücksichtigt, unabhängig davon, worauf die Verspätung zurückzuführen ist. Der Veranstalter kann für jegliche technische Störungen, z.B. etwaige Ausfälle des Telefonnetzes oder Störungen der Server, die eine fristgerechte Teilnahme hindern, nicht verantwortlich gemacht werden.

 

Im Falle technischer Manipulationen oder eines anderen Verstoßes gegen diese Teilnahmebedingungen wird visitBerlin den Teilnehmer vom Gewinnspiel ausschließen. Als technische Manipulation gilt u.a. die mehrfache Anmeldung einer Person, die Teilnahme über einen Gewinnspielservice oder ähnliche automatisierte Sammelteilnahme-Dienste. In diesen Fällen kann der Gewinn auch noch nachträglich aberkannt und ein Ersatzgewinner ausgelost werden.

  1. Gewinnermittlung/Gewinn

Unter allen Teilnehmern des Gewinnspiels wird der Gewinner nach Teilnahmeschluss per Losverfahren ermittelt, d.h. es findet eine zufällige Auswahl unter den Teilnehmern statt. Es wird nur ein Gewinner ermittelt. Bei dem Gewinn handelt es sich um einen

  • BAHNHIT-Gutschein im Wert von 450€
    Die Gültigkeit des Gutscheins beträgt drei Jahre ab Ausstellungsdatum, dem 25.11.2021.

Es handelt sich um einen Sachpreis. Eine Auszahlung des Gewinnwertes in Geld bzw. ein Umtausch des Gewinns ist ausgeschlossen. Der Gewinnanspruch ist nicht übertragbar.

Der Gewinner wird nach der Auslosung bis zum 21. Januar 2022 unter der im Gewinnspielformular angegebenen E-Mail-Adresse kontaktiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Der Gewinner hat die Annahme des ausgelobten Gewinns binnen einer Frist von 14 Tagen nach Erhalt der Gewinnbenachrichtigung per E-Mail zu bestätigen und eine gültige Postanschrift, an die der Gewinn versendet wird, mitzuteilen. Reagiert er nicht innerhalb der genannten Frist, verfällt der Gewinnanspruch und ein neuer Gewinner wird, wie zuvor beschrieben, ausgelost.

  1. Haftung

Gewinne, die von Kooperationspartnern bzw. Preissponsoren gestellt werden, bietet visitBerlin nicht in eigenem Namen, sondern im Namen der Preissponsoren an. Der Veranstalter haftet nicht für Rechts- und/oder Sachmängel des Gewinns sowie bei Verletzung von absolut geschützten Rechtsgütern wie Leben, Körper und/oder Gesundheit, es sei denn er tritt selbst als Reiseveranstalter für den ausgelobten Gewinn auf. In diesem Fall gelten die nachfolgenden Reisebedingungen des Reiseveranstalters.

Alle Angaben des Veranstalters, insbesondere im Zusammenhang mit der Veröffentlichung des Gewinnernamens, etc. erfolgen ohne Gewähr. Der Veranstalter haftet im Übrigen nur für Schäden im Zusammenhang mit der Verlosung, die vom Veranstalter, Mitarbeitern des Veranstalters oder der Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden, ferner bei leicht fahrlässigem Verhalten, hier aber nur bei Verletzung von Kardinalpflichten sowie bei Verletzung von absolut geschützten Rechtsgütern wie Leben, Körper und/oder Gesundheit. Die Haftungsbeschränkung gilt insbesondere für Schäden aufgrund von Fehlern, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung von Daten o. ä., bei Störungen der technischen Anlagen oder des Services, unrichtigen Inhalten, Verlust oder Löschung von Daten, Viren. Insbesondere bestehen gegenüber dem Veranstalter hieraus keine Gewährleistungsansprüche.

 

  1. Datenschutz

Gemäß Art. 6 Abs. 1 a.) -c.) DSGVO sind wir zur Erhebung, Speicherung und Übermittlung personenbezogener Daten berechtigt, wenn der Betroffene in die Datenverarbeitung eingewilligt hat bzw. ein Vertrag oder eine rechtliche Verpflichtung erfüllt werden soll.

Im Rahmen der Anmeldung werden folgende Daten erhoben und verarbeitet:

 

  • E-Mail-Adresse

 

Im Falle eines Gewinns werden folgende zusätzliche Daten erhoben und Verarbeitet:

 

  • Vor- und Nachname
  • Geburtsdatum
  • Anschrift

 

Ihre persönlichen Daten werden verarbeitet, soweit es für die angemessene Bearbeitung der Gewinnspieldurchführung erforderlich ist. Die Datenverarbeitung ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu dem genannten Zwecken zulässig. Ihre Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an nicht berechtigte Dritte weitergegeben. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten abzurufen, über sie Auskunft zu verlangen, sie ändern, berichtigen oder löschen zu lassen, ihre Verarbeitung einschränken zu lassen, ihrer Verarbeitung zu widersprechen, sie übertragen zu lassen oder sich bei einer Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung zu beschweren (sämtliche Rechte der Art. 15 bis 20 DSGVO). Die Daten werden gelöscht, wenn sie für die Vertragserfüllung nicht mehr erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung gesetzlich unzulässig ist. Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Sie können unter der Adresse datenschutz@visitberlin.de mit einer E-Mail von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen oder uns unter der unten genannten Adresse kontaktieren. Mit einer Nachricht an info@visitberlin.de kann der Teilnehmer auch der Nutzung oder Verarbeitung seiner Daten für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung oder zu Marketingzwecken jederzeit kostenfrei widersprechen.

Ihre Rechte als von der Datenerhebung betroffene Person:

Gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Die Kontaktdaten der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Angaben.

 

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Verantwortlich i.S. d. Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist die Berlin Tourismus & Kongress GmbH (visitBerlin), Am Karlsbad 11, 10785 Berlin. Eingetragen beim Amtsgericht Berlin-Charlottenburg zur HRB 48652 B, Geschäftsführer: Burkhard Kieker.

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

AMD TÜV Arbeitsmedizinische Dienste GmbH
Herr Oliver Gröger
Alboinstraße 56
12103 Berlin
datenschutz@visitBerlin.de

Weiterhin haben Sie die Möglichkeit einer Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde:
Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Maja Smoltczyk
Friedrichstr. 219
10969 Berlin
Tel.: +49 (0)30 13889-0
Fax: +49 (0)30 2155050 E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de

Weiterführende Hinweise entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung, die wir Ihnen unmittelbar vor Absendung Ihres Teilnahmeformulars zur Verfügung stellen.

  1. Newsletter

Die Anmeldung zum Newsletter erfolgt freiwillig und ist ohne Einfluss auf die Gewinnchancen des Teilnehmers. Die Vor- und Nachnamen sowie die E-Mail-Adressen der Teilnehmer, die sich im Rahmen der Gewinnspielteilnahme zusätzlich für den Newsletter angemeldet haben, werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet und bis zum Widerruf durch den Empfänger gespeichert. Der Widerruf kann über den Abmeldelink in der Fußnote des Newsletters oder in Form einer formlosen schriftlichen Mitteilung an hier-in-berlin@visitberlin.de erfolgen. Weitere Informationen hierzu und zu den Datenschutzbedingungen sind den rechtlichen Hinweisen in ihrer aktuellen Form auf der Website des Veranstalters enthalten

  1. Vorzeitige Beendigung des Gewinnspiels

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel aufgrund unvorhergesehener Umstände ohne Vorankündigung bezüglich der Gewinnbestandteile zu ändern, das Gewinnspiel abzubrechen oder zu beenden. Letzteres gilt insbesondere, wenn Fehler der Soft- und/oder Hardware auftreten, und/oder sonstige technische und/oder rechtliche Gründe die reguläre und ordnungsgemäße Durchführung des Preisausschreibens beeinflussen bzw. unmöglich machen.

  1. Sonstiges

Das Gewinnspiel unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die bereitgestellten Informationen werden von der Berlin Tourismus & Kongress GmbH einzig für die Ermittlung der gewinnenden Person und die Durchführung/Abwicklung eines etwaigen Gewinns verwendet.

Sollten einzelne oder mehrere der vorstehenden Klauseln ganz oder teilweise nichtig, unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, bleiben die übrigen Bedingungen wirksam. An deren Stelle tritt eine entsprechende gültige Klausel. Gleiches gilt bei Vorliegen einer Regelungslücke.

 

Anbieter des Gewinnspiels:

Berlin Tourismus & Kongress GmbH (visitBerlin)

Am Karlsbad 11

10785 Berlin

Handelsregister Berlin: HRB 48652

 

Stand: November 2021